Unsere Jugendaktivitäten:

Jahresausflüge:                                                                                                                                           
Die Jugend organisierte und führte mehrere Ausflüge die letzten Jahre durch. Unter anderem waren sie mehrmals im Europark, beim Schlittschuhlaufen und beim Baden im Badkap Albstadt Ebingen sowie im Atlantis in Ulm. Auch das Zelten ab Bodensee war ein Erlebnis. Der Besuch bei der berittenen Polizei mit anschl. Einkaufsbummel in Stuttgart war für die Jugend ein Highlight. Darüber hinaus unternehmen wir regelmäßige Fahrradtouren.

Hütte:                                                                                                                                                    
In den letzten Jahren ist die Jugend mit bis zu 35 Teilnehmern, darunter auch Betreuungspersonal, für ein Wochenende, d. H. Freitag bis Sonntag, auf eine Hütte nach Österreich gefahren. Dort hatten sie die Möglichkeit Ski zu laufen oder zu Rodeln.                   

                                                                                                                                 

 

 

Unter den verschiedenen Reitvereinen des Sportkreises Sigmaringen (SKS) können im Durchschnitt zwei bis vier Jugendliche an den Wettbewerben auf internationaler Ebene im Reiterwettbewerb bis L-Niveaubereich mitwirken. In diesem länderübergreifenden Wettbewerb, der in dieser Form einmalig in Baden-Württemberg ist, sind z. Zt. vier Jugendliche (Lisa Moß, Carolin Zimmermann, Sandy Ruf und Tatjana Knaus) dabei. Bei diesem Mannschaftswettbewerb, bei dem sie gegen die Schweiz und Frankreich angetreten sind, standen sie in den Platzierungen immer ganz vorne mit dabei.

Bericht im Reiterjoural 12/2006

 

 

 

 

 

                                                    
Hüttenaufenthalt Mellau vom 22.05.2009 - 27.05.2009

 

Hoch zu Berge statt Hoch zu Ross

 

 

 

         

Hüttenaufenthalt 2008

Vom 18. - 20. Februar 2008 waren 22 Jugendliche und 5 Erwachsene wieder zu Besuch in der altbekannten Hütte nahe Bregenz.

Das Motto von diesem Wochenende war Beauty und Wellness, hierbei durfte natürlich die Bewegung - in Form von einem Spaziergang zur Eisdiele - nicht fehlen. Die Verwöhnmasken und die Meditationsgeschichten waren für alle Mädels sehr angenehm. Tim, der einzige Junge an diesem Wochenende, genoß die Pause vom „Hahn im Korb“ sein und so konnte jeder den alltäglichen Schulstress einmal vergessen. Weiter Programmpunkte waren die Hüttenrallye natürlich mit Themen rund ums Pferd und der musikalische Abend mit Ralf – unserem Pferdeman - und seiner Gitarre. Das gemeinsame Kochen rundete unser Wochenende zu einer gelungenen Aktion ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht von Sandina Bressler

 

 

Bereits zum 10. Mal in Folge, startete auch in diesem Jahr die Reiterjugend des Reit- und Fahrvereins Bingen/ Hitzkofen zu einer Pfingstfreizeit nach Mellau. Vom 11.Juni bis 15. Juni waren dieses Mal 19 Jugendliche und Erwachsene bei der Reise mit dabei. Fast ein Jahr lang haben die Pferdebegeisterten Teenies unterschiedliche Möglichkeiten entwickelt, um sich erneut die Fahrt leisten zu können. Vom Weihnachtsgebäckverkauf, auf dem Weihnachtsmarkt in Sigmaringen bis hin zum Ponyreiten, waren alle Teilnehmer immer begeistert dabei. Selbstverständlich mit toller Unterstützung der Eltern und den Hauptverantwortlichen des Reitvereins, Uschi Ott und Sandina Bessler. Beide, Jugendwarte des Reitvereins, die zusammen mit den Jugendlichen vieles im Vorfeld zu planen und zu organisieren hatten. Auch die Programmpunkte der Freizeit konnten sich sehen lassen. Aufgrund des schönen und heißen Wetters fiel zwar der eine oder andere Berganstieg förmlich in ` s Wasser, so dass an einem Nachmittag das örtliche Freibad aufgesucht werden musste, ein Gipfelstürmen fand dennoch statt.

Insgesamt konnten drei Bergzüge bezwungen werden, zum Teil unter erschwerten Bedingungen, zum Teil aber mit Unterstützung der Seilbahn. Während eine Wanderung plötzlich in einer großen Koppel mündete, freute sich der eine oder andere Pferdefreund vielleicht, nicht allzu lange ohne sein Lieblingstier unterwegs sein zu müssen. Klar war jedoch für alle schon auf der Heimfahrt, das machen wir wieder im nächsten Jahr.

 

 

         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

      

       

           

           

 Bilder Ausflug 2007: